Webcam Blick vom Saziani auf StradenKIS Steirisches VulkanlandGoogle EarthHERE - Routenplaner

Bürgermeister

B├╝rgermeister Gerhard Konrad
 

Bürgermeister Gerhard Konrad
geb. 27.09.1957
Gemeindebediensteter
Hart 19, 8345 Straden
verheiratet mit Bettina, 4 Kinder
Tel.: 0664 / 84 69 856
E-Mail: bgm at straden dot gv dot at

Nach meinem Eintritt als ÖVP-Mandatar in den Gemeinderat 1990 und dreijähriger Funktion als Vizebürgermeister der Marktgemeinde Straden habe ich mit 31. März 2009 das Bürgermeisteramt von Bgm. SR Alfred Schuster übernommen, der 22 Jahre lang an der Spitze stand. Zusammen mit meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Marktgemeindeamt nehme ich die Anliegen aller Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger ernst.


Ziele:

Für die Zukunft ist die Belebung des Ortszentrums von Straden nach touristischen Gesichtspunkten auf Basis der 3 K’s – Kirchen, Kultur und Kulinarik von großer Bedeutung. Es ist mir aber auch wichtig, Raum für Jugend und Jungfamilien zu schaffen und ihr Engagement in der Gemeinschaft und den Vereinen zu fördern. Menschen sollen nicht nur in Straden „wohnen“, sondern hier „leben“ und sich gefühlsmäßig „zu Hause“ fühlen.

Herausforderungen für die Zukunft: Vision "neue Marktgemeinde Straden"

Die neue Marktgemeinde Straden ist ein außergewöhnlicher, klimatisch begünstigter Lebensraum. Die Weinbauern und zahlreichen Kulinariker bzw. Buschenschenken machen sich dieses Wissen seit Jahrhunderten zu nutze. Die Region zählt aber auch kulturell seit Jahrhunderten zu den Zentralräumen des Steirischen Vulkanlandes und weit darüber hinaus. Das Kunst- und Kulturleben (eng verwoben mit Kulinarik) hat sich in den vergangenen Jahren gut entwickelt. Straden ist weithin sichtbar das kirchliche Zentrum, das seit Jahrhunderten eint. Die Spiritualität findet eine besondere Beachtung. Kulinarik und Tourismus sind die wesentlichen Stärkefelder der Regionalwirtschaft - gefolgt von Dienstleistung und Handwerk.

Die Region um Straden ist damit bereits eine bedeutende Lebenskraftgemeinde. Die Veredelung regionaler Ressourcen ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor der Region. Regionale Ressourcen meinen in der Region Straden aber nicht nur die Landwirtschaft, Gastronomie und Tourismusanbieter, sondern auch die vielen kreativen Geister der Kunst- und Kulturszene, die auf die "Ressource" Mensch zurückgreifen.

Was hier wächst und entsteht, hat Wert!


FOTOS der 60er-Feier von BÜRGERMEISTER GERHARD KONRAD finden Sie HIER!